Vortrag: "Yoga & unsere Selbstheilungskräfte"

mit Anna Trökes, 13.11.2020, 19.15 Uhr

Stress im Alltag ist inzwischen so umfassend und weltumspannend verbreitet, dass die WHO „Stress die größte Gesundheitsgefahr des 21.Jahrhunderts“ nennt!!! Die Forschungen der theoretischen und vor allem klinischen Mind-Body-Medizin, der Psychoneuroimmunologie und der Neurowissenschaften machen deutlich, dass Stress uns noch viel mehr schadet, als wir je geahnt haben.

Selbstheilung

Das Organsystem, das davon am meisten betroffen ist, ist unser Immunsystem – und damit unsere Fähigkeit zur Selbstheilung.

Christian Schubert, Professor für Psycho-Neuro-Immunologie an der Uni Innsbruck, erläutert das in einem Interview mit wenigen Worten:

„Alltagsstress hinterließ seine Spuren im Immunsystem mit bis zu 90 Stunden Verzögerung“ erläutert Schubert. „Wir können zeigen, dass Stressoren die Entzündungsreaktionen im Körper forcieren und sie immer wieder ansteigen lassen. Das ist noch nach Tagen messbar.“

Yoga

In den verschiedenen Yoga-Systemen wurden nicht nur seit über 2000 Jahren viele Konzepte entwickelt, die erklären, warum unser Geist so beschaffen ist, dass wir immer wieder Stress erfahren, sondern vor allem die vielfältigsten Übungswege, um das Erkannte in die Praxis umzusetzen. Dabei geht es vorrangig darum, uns Methoden zur Verfügung zu stellen, die helfen unseren Geist ruhiger und stabiler werden zu lassen – damit er sich nicht mehr so schnell und andauernd stressen lässt.

Die Erkenntnisse der Mind-Body-Medizin und der Psychoneuroimmunologie beweisen klar, dass unsere Fähigkeit zur Selbstheilung und damit jede Gesundheitsförderung in unserem Kopf beginnen muss.

Anna Trökes informiert in diesem Vortrag über die Wirkmechanismen von Stress – Wirkung auf das Immunsystem – Finden einer angemessenen Stressantwort & die Stärkung unserer Selbstheilungskräfte und lässt deutlich werden, was jeder von uns auf der Grundlage dieser Erkenntnisse für die eigene Gesundheit tun kann.

Anna Trökes

Ist eine der profiliertesten Yogalehrerinnen und Autorinnen im deutschsprachigen Raum. Sie unterrichtet seit 1974 und lehrt seit 1984 innerhalb der Yogalehrer-Ausbildungen des Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland (BDY) und anderer europäischer Verbände.

Anna Trökes ist Heilpraktikerin, ausgebildete Rückenschulleiterin und Seminarleiterin für Rücken-Braining®. Sie kombiniert in ihrer Arbeit die Erkenntnisse der Psychologie und medizinischen Forschung mit der Yogaphilosophie und den seit Jahrhunderten bewährten Übungen des Hatha-Yoga.

> Anmeldung