Ausbildung Meditationsleiter*in

mit Katharina Middendorf, Ralf Sturm & Anna Trökes, 18.–21.03.2019 & 4.-8.11.2019

Dem Stress sanft begegnen. Weil sich das immer mehr Menschen wünschen, wächst das Interesse an Meditation. Doch wie meditiere ich richtig? Ralf Sturm, Katharina Middendorf und Gastdozentin Anna Trökes zeigen buddhistische & Yoga-Techniken, um zu meditieren und Meditation weiterzugeben.

> Infos & Anmeldung

Themenklasse: Somatic Yoga & Dialog mit dem Körper!

mit Alexandra Kleinheinrich, 4 x Mittwochs (20.03./27.03./03.04./10.04.2019), 20.00-21.30 Uhr

Warteliste!

Diese Themenklasse wird von Alexandra Kleinheinrich geleitet. In diesen 4 Terminen geht es um den Dialog mit dem Körper. Somatic Yoga mit seinen fließenden, feinen Bewegungen bringt uns raus aus dem Kopf und schult die Empfindung. Als Autorin setzt Alexandra Kleinheinrich neben der Körpersprache auch mit ihrer Sprache begleitende Akzente.

> Infos & Anmeldung

Frühlings-Yoga-Tag! Feier mit uns!

31.03.2019, ab 11 Uhr

Wir feiern den Frühling! Mit jeder Menge Yoga, leckeren Smoothies und Spaß für groß und klein. Jede Stunde kannst du bei uns 45 Min. lang kostenfrei Yoga üben. Mit den Lehrer*innen der Yogaschule Zehlendorf.

Neben dem Yoga erwartet dich eine große Frühlings-Zeremonie ala India! Und für den guten Geschmack wird Vitalcoach Renate Schmitt uns mit Energiebällchen und Co. verwöhnen.

Das Programm

11:00 Guten-Morgen-Yoga
12:00 Yoga im Fluss
13:00 Yoga für die Faszien
14:00 Mittags-Yoga
15:00 Kinderyoga
16:00 Frühlings-Zeremonie (Puja)
17:00 Mondyoga & Meditation

Kostenfrei und ohne Anmeldung! Aber denke daran: die Mattenplätze sind begrenzt. Aber wir Zehlendorfer wissen ja: der frühe Vogel bekommt den Mattenplatz!

Angebot: Am 31.3.2019 hast du die Möglichkeit bei einem Angebot deiner Wahl 15 % zu sparen: 10er Karte, Gutschein oder Monatsvertrag... Du suchst aus!

Workshop: Offene Schultern, offenes Herz!

mit Melanie Feger, 13.04.2019, 14.30-17.00 Uhr

In diesem Workshop werden wir uns dem Schultergürtel widmen, in welchem es durch Stress und Fehlhaltungen oft zu Beschwerden durch Verspannungen und Blockaden im Schulter und Nackenbereich kommen kann. Gleichzeitig arbeiten wir an den feinstofflichen Bahnen des Feuerelements gemäß der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), welches die Meridiane für unser Herz und unseren Herzschützer mitbeinhaltet. Mit einer fließenden Vinyasa-/Yangpraxis und einer ruhigen Yinpraxis werden wir gezielt diese Bereiche stimulieren und öffnen, um dann den Nachmittag mit einer Meditation der liebevollen Güte abzuschließen. Ein Workshop mit Melanie Feger.

> Infos & Anmeldung

Workshop: Restorative Yoga
Körper & Seele baumeln lassen!

mit Annika Wisniewski, 14.04.2019, 11.00-13.00 Uhr

Was uns in unserem hektischen Alltag oft fehlt, ist paradoxerweise nichts. Überfüllte U-Bahnen, Termine, lange Wege, die Nonstop-Erreichbarkeit durch Smartphones - das Großstadtleben hält uns in Schach. Wie selten erlauben wir es uns, aus dieser Tretmühle auszusteigen, still zu werden und den tieferen Wünschen unseres Herzens zu lauschen.

Stress und Leistungsdruck sind unsere täglichen Begleiter und Keimzellen unzähliger Krankheitsbilder. Wer sich gegen sie entscheidet, hört die vorwurfsvolle Stimme im Kopf sagen: „Sei nicht faul. Das geht noch besser, schneller, effizienter.“

In dieser zweistündigen Praxis schlagen wir der Stimme ein Schnippchen, denn bei Restorative Yoga geht es darum, zu sein und nicht zu tun.

Alle sind herzlich willkommen, keine Yoga-Vorkenntnisse notwendig. Bringt warme Sachen und ein Notizbuch mit.

Ein Workshop mit Annika Wisniewski.

> Infos & Anmeldung

Workshop: Female Yoga!

mit Katharina Middendorf, 27.04.2019, 14.00-17.00 Uhr

Katharina Middendorf nimmt sich in ihrem neuen Buch "Female Yoga" (März 2019) Frage an: Wie drücke ich mein Frausein im Yoga aus? In einer Tradition, die zunächst, so kann man es sagen, von Männern gemacht wurde und in einer Zeit wie der heutigen besonders bei Frauen immer beliebter wird. Übe mit Katharina die 7 Yoga-Sequenzen des Frauseins und entfalte die Facetten deiner Weiblichkeit!

> Infos & Anmeldung

Themenklasse: Hüftöffner-Yoga

mit Maria Feja, 4 x Mittwochs (8. /15./ 22./29.5.2019), 20-21.30 Uhr

Diese Themenklasse, bestehend aus 4 Terminen, setzt den Fokus auf die Hüfte! In 4 Terminen wird die Hüfte durch dehnende, öffnende und kräftigende Yogaübungen gestärkt und geweitet. Dynamische Bewegungsabläufe erwarten dich hier ebenso wie bodennahe Dehnungen.

> Infos & Anmeldung

nivata open night
Infoabend Yogalehrer*innen Ausbildung 200, +300 & 500 Std.

17.05.2019, 17.30 Uhr

Wir laden euch zur kostenfreien "Nivata Open Night" ein!

Am 16. November 2019 startet die neue Yogalehrer*innen Ausbildung zum nivata®teacher 200 Std. Im Rahmen der persönlichen Betreuung als Teil der Ausbildungsphilosophie stehen nur 18 Plätze zur Verfügung. Für alle, die eine Ausbildung bei nivata® planen ist dieser Info-Abend eine Möglichkeit, die Ausbilder, das Format und die Räume in der Yogaschule Zehlendorf kennenzulernen.

Wir informieren auch sehr gerne über Workshops und Fortbildungen die zur persönlichen Weiterbildung gerne genutzt werden.
Darüberhinaus können persönliche und individuelle Gespräche mit Katharina Middendorf vereinbart werden, um eventuelle Fragen zu klären.

Programm

17.30 Uhr: nivata® Yoga mit Katharina Middendorf
18.15 Uhr: Meditation und Philosophie mit Ralf Sturm
18.45 Uhr: Info-Runde

> Kostenfrei anmelden! > Film zur Ausbildung

Workshop: Yoga mit Baby

mit Annett Schpeniuk, 18.05.2019, 11.00-12.30 Uhr

Was könnte es in einer Zeit, in der eine gesunde Lebensweise so wichtig geworden ist, wohl Besseres geben, als das gemeinsame Praktizieren einfacher Yogaübungen mit Babys. Säuglinge reagieren sehr gut auf gemeinsame Aktivitäten. Neben der Freude wird das Sicherheits – und Wohlbefinden des Babys gesteigert.

Im Yoga mit Baby geht es nicht um korrekt ausgeführte Asanas (Yoga-Haltungen), sondern der Fokus liegt auf dem gemeinsam Erlebten, der Stärkung der Bindung zueinander. Wir praktizieren Yoga mit Blickkontakt zum Baby, adaptieren Yogahaltungen, damit das Baby am Körper des Elternteils mitüben kann und bewegen dass Baby in seine ersten Yogahaltungen. Fröhliche interaktive Übungen mit Gesang bereichern die Kommunikation zwischen dir und deinem Baby.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Empfohlenes Alter der Babys: 3 bis 8 Monate

Tipp: Ich möchte vor allem auch die Väter einladen, sich eine kleine Auszeit in Bewegung mit ihrem Baby zu gönnen.

> Infos & Anmeldung

Workshop: Atem & Körper

mit Alexa Posth & Alexandra Kleinheinrich, 18.05.2019, 14.30-16.30 Uhr

Sprache des Körpers tritt auf Weisheit des Atems

Alexa Posth & Alexandra Kleinheinrich laden Dich in diesem Workshop auf eine besondere Reise nach Innen ein. Somatic Yoga und die Lehre des Atems beziehen sich beide auf unseren sechsten Sinn: den sogenannten felt sense, auf unsere Empfindung.

Auf der Erfahrungsebene des subtilen Körpers können wir die Wahrnehmung von uns selbst erweitern. Alexandra Kleinheinrich wird Euch zu Beginn des zweistündigen Workshops durch verschiedene Somatic Movements führen, die den Körper öffnen und die Basis für einen freien Fluss der Energien schaffen. Alexa Posth knüpft anschließend durch Pranayama an und begleitet Euch durch verschiedene Atemübungen, um das Bewusstsein zu erweitern. 

Am Ende entsteht mehr innere Klarheit und Sammlung in Körper und Geist. 
Beide Lehrerinnen befassen sich aus Überzeugung schon lange mit diesen Themengebieten. 

Jeder ist herzlich willkommen!

> Infos & Anmeldung

Themenklasse: Deine eigene Yoga-Sequenz!

mit Katharina Middendorf, 4 x Mittwochs (7.8., 14.8., 21.8., 28.8.),
20-21.30 Uhr

Im Zentrum dieser Themenklasse, bestehend aus 4 Terminen, steht das Erlernen und Üben einer persönlichen, individuellen Yoga-Sequenz. Mit Hilfe eines Fragebogens erstellt Katharina Middendorf jedem Schüler und jeder Schüler*in eine eigene Yoga-Übungsabfolge, die in der Gruppe geübt wird und dann als 20-minütige-Yoga-Sadhana (Übungspraxis) mit nachhause genommen werden kann!

> Infos & Anmeldung

Vortrag & Lesung: "Depression – wie uns Yoga helfen kann"

mit Anna Trökes, 27.09.2019, 18.00 Uhr

In der westlichen Welt nehmen Depressionen in den letzten Jahrzehnten dramatisch zu. In Deutschland ist die Depressionen neben den Angststörungen die häufigste psychische Erkrankung. In der Suche nach geeigneten Alternativen zur jahrelangen Einnahme von Psychopharmaka mit den vielfältigen Nebenwirkungen zeigte sich, dass ein regelmäßiges Training von Yoga, mit Bewegung, Entspannung und Meditation vergleichbare unmittelbare Wirkungen hatte und bezüglich der Nachhaltigkeit deutlich bessere Ergebnisse zeigte.

An den Lehrstühlen für Naturheilkunde und Mind Body Medizin, z.B. an der Berliner Charité unter Leitung von Prof. Michalsen wird ganz gezielt geforscht, in welchem Maße der Yoga eingesetzt werden kann, um die Ursachen und Symptome der Depression zu behandeln. Michalsen erklärt, dass der Yoga dabei generell alle anderen Formen alternativer Behandlung deutlich zurückgedrängt hat. Gemäß seiner Expertise ist der Yoga heute führend als begleitende (adjuvante) Therapie.

Anna Trökes erklärt an diesem Abend, was eigentlich genau unter dem Krankheitsbild der Depression zu verstehen ist und wie genau Wirkweisen des Yoga in der Therapie zu erklären sind.

> Anmeldung

Yogalehrer*innen Ausbildung

16.11.2019, 9–17 Uhr, mit Katharina Middendorf & Gastdozenten

Diese Ausbildungen nivata® teacher 200+ & 500 Std. sind für alle diejenigen vorgesehen, die Yogalehrer*innen werden möchten oder die sich einen vertiefenden Zugang zum Yoga wünschen. Es handelt sich um eine intensive und integrale Ausbildung im Yoga mit der Gründerin von nivata® Katharina Middendorf und Team.

> Infos & Anmeldung